Wie geht es weiter?

Wie es weiter geht? Erst einmal durchschnaufen.

Zwei Bücher der Aaron Nierderkircher Serie sind auf dem Markt und verkaufen sich nicht nur überraschend gut, sondern haben auch gute Kritiken eingefahren, was mich natürlich besonders freut. Es ist schon ein ziemlich gutes Gefühl, zu sehen, wie die Zahl der gelesenen Seiten im Reporting immer höher geht, zu sehen, dass man Feedback bekommt.

Irgendwie denkt man sich da nach der langen Pause: Das hättest Du ja eigentlich auch mal früher machen können – denn immerhin: Aaron Niederkircher tauchte ja schon 2011 das erste Mal in meinem Leben auf – wenn auch noch als Figur in einem Krimi-Blog.

Also: Zeit zum Faulenzen?

Nach 2 Büchern in recht kurzer Zeit könnte man das meinen – tatsächlich jedoch ist der dritte Fall in Arbeit. Und der wird einiges umwirbeln. Ein paar Leser sind bereits zwei Geheimnissen der Hauptdarsteller auf die Spur gekommen – ich hatte die Hinweise sehr dezent in die Fälle eingewoben.
Und da wird sich etwas tun, das steht fest.

Und eine ungewöhnliche Location wird es auch geben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.